mobiles Siegel
10.227
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Maurer im Kreis Saale-Holzland-Kreis

Infos zu Bau-/ Haus-Service Dörfler

Bau-/ Haus-Service Dörfler

Lowetscherstrasse 30
99089 Erfurt


Infos und Angebote


Anzeige


Thüringen


Jetzt als Maurer auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
07607 Eisenberg Eisenberg, Gösen, Hainspitz, Kursdorf
07613 Crossen an der Elster Ahlendorf, Buchheim, Crossen, Etzdorf, Großhelmsdorf, Hartmannsdorf, Königshofen, Lindau, Nickelsdorf, Rauda, Rudelsdorf ...
07616 Bürgel Aubitz, Beulbar, Bürgel, Droschka, Döllschütz, Gerega, Gewerbegebiet, Gniebsdorf, Graitschen bei Bürgel, Göritzberg, Hetzdorf ...
07619 Schkölen Dothen, Graitschen, Hainchen, Mertendorf, Nautschütz, Rockau, Schkölen, Wetzdorf
07629 Hermsdorf Hermsdorf, Reichenbach, Schleifreisen, St. Gangloff
07639 Bad Klosterlausnitz Bad Klosterlausnitz, Tautenhain, Weißenborn
07646 Stadtroda Albersdorf, Bobeck, Bollberg, Bremsnitz, Dorna, Eineborn, Erdmannsdorf, Fraitsch, Geisenhain, Gernewitz, Großbockedra ...
07768 Kahla Altenberga, Altendorf, Bergern, Bibra, Dehna Mühle, Dienstädt, Eichenberg, Freienorla, Geunitz, Greuda, Großeutersdorf ...
07774 Frauenprießnitz Camburg, Dornburg, Dorndorf-Steudnitz, Döbrichau, Döbritschen, Frauenprießnitz, Hirschroda, Kleinprießnitz, Posewitz, Rodameuschel, Schinditz ...
07778 Lehesten Altengönna, Hainichen, Lehesten, Nerkewitz, Neuengönna, Porstendorf, Rödigen, Stiebritz, Tautenburg, Zimmern

Wussten Sie schon?

Saale-Holzland-Kreis - Vor- und Nachteile des Berufes Maurer

Maurer / Maurer-finden

„Handwerk hat goldenen Boden“, so hieß es früher schon. Doch ist da wirklich wahr und wenn ja, inwiefern trifft es auf Maurer zu? Zunächst ist hierzu anzumerken das der Beruf Maurer körperlich sehr anstrengend ist und nur für starke Menschen anzuraten ist. Einerseits verdient man, im Vergleich zu anderen Handwerksberufen, bei guter Auftragslage überdurchschnittliches Gehalt. Allerdings ist dies auch nötig, da viele Maurer in den Wintermonaten auf Unterstützung der Agentur für Arbeit angewiesen sind. Die berühmte saisonale Arbeitslosigkeit. Allerdings scheint der Bedarf an Maurern auch langfristig nicht nachzulassen. Insofern könnte man sagen Maurer ist ein sicherer Beruf mit Zukunft. Jedoch gilt es zu bedenken das einige Maurer es auf Grund der körperliche Belastung nicht schaffen bis zu ihrem regulären Renteneintrittsalter zu arbeiten. Dies lässt auch den Verdienst in anderem Licht erscheinen, da die Rentenkassen natürlich gefüllt sein will, möchte man einen ruhigen Lebensabend verbringen. Wer jedoch gerne an der frischen Luft arbeitet und direkt sehen möchte welche Früchte seine Arbeit trägt, der könnte für diesen Beruf geeignet sein.